Fotoleistes KSD

18.02.2020

Infotag des Netzwerk W

Beruflicher (Wieder-) Einstieg für Alleinerziehende in Dortmund

Unter der neuen Trägerschaft des Sozialdienst kath. Frauen Hörde e.V., mit tatkräftiger Unterstützung durch IN VIA Dortmund e.V., fand am Mittwoch, 12. Februar.2020 eine Rundumveranstaltung für Alleinerziehende statt, die (zurück) in das Berufsleben möchten. Finanziert wird das Netzwerk W durch das Bundesministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen.

Rund 200 Alleinerziehende nahmen am Infotag das Angebot wahr, sich im Katholischen Centrum über die Möglichkeiten ihrer beruflichen Zukunft zu informieren. Hierfür waren unter anderem die Agentur für Arbeit, das Jobcenter, die Gleichstellungsstelle der Stadt Dortmund, kirchliche und freie Beratungsstellen und Bildungsträgern sowie familienunterstützende Dienstleister anwesend.

Um wichtige Lebensbereiche für Alleinerziehende abdecken zu können, informierten auch Aussteller zu Themen wie Stromsparen, Kuren für Elternteil und Kind, Anbieter für Kinderbetreuung, das Familienbüro und die Familienkasse die Besucherinnen und Besucher. Die Beratungsstelle für Alleinerziehende, die sich in Trägerschaft von IN VIA Dortmund und dem SkF Hörde befindet, durfte da natürlich auch nicht fehlen.

Darüber hinaus gab es die Möglichkeit, einen Bewerbungsmappen-Check durchführen zu lassen, um die ersten Schritte zu einer erfolgreichen Bewerbung zu vereinfachen. Als besonderes Angebot konnten alle Interessierten kostenlose Bewerbungsbilder machen lassen. Hierfür standen zwei Visagistinnen und zwei Fotograf*innen zur Verfügung. An dieser Stelle möchten wir uns noch einmal bei Competentia NRW (Wirtschaftsförderung Dortmund) für die finanzielle Unterstützung bedanken, so war es möglich eine zweite Visagistin und eine zweite Fotografin zu engagieren.

Um mehr Ruhe und Zeit während der Veranstaltung zu haben, gab es durch das Mütterzentrum eine kostenlose Kinderbetreuung.

Wir möchten uns an dieser Stelle noch einmal bei allen Ausstellern für ihre Teilnahmen an diesem wichtigen Tag bedanken. Ein besonderer Dank gilt den Netzwerkpartne*rinnen, die im letzten halben Jahr nicht nur an der Planung des Tages mitgearbeitet haben, sondern auch für Auf- und Abbauarbeiten mit Schweiß und Muskelkraft zur Verfügung standen.

Bildunterschrift:

Die Aussteller*innen informierten an insgesamt 24 unterschiedlichen Informationsständen.



Kontakt

KSD-Dortmund
Propsteihof 10
44137 Dortmund
Tel.: 02 31 / 1 84 83 51
Fax: 02 31 / 1 84 83 50
E-Mail: info(at)ksd-dortmund.de

 

 
 

Allg. Sozialberatung SkF HördeBISS - Beratung f. BetreuerJugend in Arbeit plus (JiA plus)Schuldnerberatung SKM
Allgem. SozialberatungBüro für soziale FragenJugendmigrationsdienst (JMD)Schulsozialarbeit IN VIA
Ambulante ErziehungshilfeBvB rehaspezifischJugendschutzstelleSchulsozialarbeit SkF Dortmund
Angebote für SeniorInnenBvB StandardKindertagespflegeSchulsozialarbeit SKM
Arbeitsgelegenheiten (AGH)ErziehungsberatungKOBER ProstituiertenberatungSchwangerschaftsberatung
BabylotsinFamilienhebammeLebensladenStadtteilbüro Hörde
Bahnhofsmission (BM)FrauenprojekteMädchenschutzstelleStromspar-Check Kommunal
Beratung für AlleinerziehendeFreie Zeit für FamilienMännerberatungVormundschaften (SkF Hörde)
Beratung für AlleinerziehendeFreiwilliges Soziales Jahr (FSJ)MehrgenerationenhausVormundschaften (SkF)
Beratungsstelle Jugend/BerufFrühe HilfenPatenprojekt[U25] Suizidprävention
Betreuungsverein SkF DOHaushalts- & BudgetberatungRechtliche Kurzberatung 
Betreuungsverein SKMInfo-Service St. JosephSchuldenprävention 
BISS - Beratung f. BetreuerJMD Respekt CoachesSchuldnerberatung SkF Hörde