Fotoleistes KSD

01.11.2019

Mehr Betreuungsplätze für Kinder

Großtagespflegestelle „Sommerberger Zwerge“ eröffnet.

Dortmund, 30.10.2019 – Die Nachfrage nach Betreuungsplätzen für Kinder unter drei Jahren steigt weiterhin stetig an. Der Wunsch vieler Eltern ist die professionelle Betreuung ihrer Kinder in sog. Großtagespflegestellen. Der Katholische Trägerkreis Kindertagespflege (KTK) griff diesen Wunsch auf und eröffnete noch eine weitere Großtagespflegestelle in der Obermarkstraße 124 in 44267 Dortmund-Höchsten in Kooperation mit der Kirchengemeinde St. Kaiser Heinrich.

Die beiden Tagesmütter Femke Wiethaup und Natasha Mahoro betreuen seit August 2018 neun Kinder mit viel Freude und Engagement. Am 25. Oktober 2019 fand nun die offizielle Eröffnung der Großtagespflegestelle „Sommerberger Zwerge“ in der Obermarkstraße statt. Vertreter des KTK und der Caritas Dortmund sowie Familien und Erzieher feierten gemeinsam die Einweihung. „Wir haben mit der feierlichen Eröffnung gewartet, bis auch unsere Außenanlagen fertiggestellt sind. Das Ergebnis kann sich nun sehen lassen“, erklärt Sladjana Kosanovic vom KTK.

Die beiden liebevoll gestalteten Betreuungsräume verfügen über ein umfassendes pädagogisches Spielangebot, welches durch Investitionsmittel durch das Landesjugendamt zur Verfügung gestellt wurde. Die Betreuung, Bildung und Förderung der Kinder steht im Mittelpunkt. Durch das breite Spektrum an Spielmöglichkeiten und die qualifizierte pädagogische Begleitung wird jedes Kind seinem Entwicklungstand entsprechend individuell gefördert und auf den Kindergarten vorbereitet.

Das Angebot der Großtagespflegestelle richtet sich an berufstätige und in Ausbildung befindliche Eltern, sowie an Eltern, die einen Rechtsanspruch auf einen U3-Betreuungsplatz haben. Aktuell sind die Betreuungsplätze bei den „Sommerberger Zwergen“ belegt. Da aber immer wieder Kinder in den Kindergarten wechseln, können sich interessierte Eltern fortlaufend beim KTK informieren und sich für einen Betreuungsplatz vormerken lassen. Die Kosten werden vom Jugendamt, sowie den Eltern einkommensabhängig getragen.

Der Trägerzusammenschluss KTK, bestehend aus dem Caritasverband und dem Sozialdienst Katholischer Frauen, bietet seit dreizehn Jahren Eltern eine kontinuierliche und verlässliche Betreuung für Kinder unter drei Jahren, ergänzend hierzu auch eine Randzeitenbetreuung für ältere Kinder an. Der KTK betreut derzeit über 120 Tagespflegepersonen und begleitet 360 Betreuungsverhältnisse.

Katholischer Trägerkreis Kindertagespflege (KTK)

Propsteihof 10, 44137 Dortmund

Tel.: 0231 1848-133

www.ktk-dortmund.de

______

Pressefoto: Natasha Mahoro (vorne links) und Femke Wiethaup (vorne rechts) mit Kindern der Großtagespflegestelle sowie Vertretern der Caritas Dortmund, dem KTK und des Kirchenvorstands St. Kaiser Heinrich bei der Eröffnung der Großtagespflegestelle „Sommerberger Zwerge“.

Fotocredit: CV Dortmund



Kontakt

KSD-Dortmund
Propsteihof 10
44137 Dortmund
Tel.: 02 31 / 1 84 83 51
Fax: 02 31 / 1 84 83 50
E-Mail: info(at)ksd-dortmund.de

 

 
 

Allg. Sozialberatung SkF HördeBISS - Beratung f. BetreuerJugend in Arbeit plus (JiA plus)Schuldnerberatung SKM
Allgem. SozialberatungBüro für soziale FragenJugendmigrationsdienst (JMD)Schulsozialarbeit IN VIA
Ambulante ErziehungshilfeBvB rehaspezifischJugendschutzstelleSchulsozialarbeit SkF Dortmund
Angebote für SeniorInnenBvB StandardKindertagespflegeSchulsozialarbeit SKM
Arbeitsgelegenheiten (AGH)ErziehungsberatungKOBER ProstituiertenberatungSchwangerschaftsberatung
BabylotsinFamilienhebammeLebensladenStadtteilbüro Hörde
Bahnhofsmission (BM)FrauenprojekteMädchenschutzstelleStromspar-Check Kommunal
Beratung für AlleinerziehendeFreie Zeit für FamilienMännerberatungVormundschaften (SkF Hörde)
Beratung für AlleinerziehendeFreiwilliges Soziales Jahr (FSJ)MehrgenerationenhausVormundschaften (SkF)
Beratungsstelle Jugend/BerufFrühe HilfenPatenprojekt[U25] Suizidprävention
Betreuungsverein SkF DOHaushalts- & BudgetberatungRechtliche Kurzberatung 
Betreuungsverein SKMInfo-Service St. JosephSchuldenprävention 
BISS - Beratung f. BetreuerJMD Respekt CoachesSchuldnerberatung SkF Hörde