Fotoleistes KSD

05.03.2019

Lohnlücke unverändert hoch

Der Equal Pay Day macht auf die unveränderte Diskrepanz hinsichtlich der Gehaltsschere zwischen Frauen und Männern aufmerksam.

Seit Jahren gibt es keine Veränderung hinsichtlich der Gehaltsschere zwischen Frauen und Männern. 2017 kamen Frauen auf einen durchschnittlichen Bruttostundenverdienst von 16,59 Euro; Männer auf einen von 21 Euro. Die Lohnlücke liegt unbereinigt bei 21 Prozent – ein Einkommensunterschied, der so groß ist, wie in kaum einem anderen EU-Land – und welcher im Vergleich zum Vorjahr wieder einmal unverändert hoch ist, so das Statistische Bundesamt.

Der Equal Pay Day macht auf diese Diskrepanz aufmerksam. Er symbolisiert das Datum, bis zu dem Frauen ab Jahresbeginn gar nicht bezahlt würden, wenn sie während des restlichen Jahres den gleichen durchschnittlichen Stundenlohn wie die Männer erhalten würden. In diesem Jahr ist es der 18. März.

Auch in diesem Jahr hat das Dortmunder Aktionsbündnis zum Equal Pay Day ein vielseitiges und kreatives Veranstaltungsprogramm zusammengestellt, um auf die Lohnlücke aufmerksam zu machen.

Die Fachverbände SkF e.V. Dortmund, SkF e.V. Hörde und In Via Dortmund e.V. beteiligen sich auch in diesem Jahr wieder am Aktionstag. 

Leitet Herunterladen der Datei einAlle weiteren Informationen finden Sie hier.



Kontakt

KSD-Dortmund
Propsteihof 10
44137 Dortmund
Tel.: 02 31 / 1 84 83 51
Fax: 02 31 / 1 84 83 50
E-Mail: info(at)ksd-dortmund.de

 

 
 

Allg. Sozialberatung SkF HördeBISS - Beratung f. BetreuerInfo-Service St. JosephSchuldenprävention
Allgem. SozialberatungBISS - Beratung f. BetreuerInfo-Service St. JosephSchuldnerberatung SkF Hörde
Ambulante ErziehungshilfeBüro für soziale FragenJMD Respekt CoachesSchuldnerberatung SKM
Angebote für SeniorInnenBvB rehaspezifischJugend in Arbeit plus (JiA plus)Schulsozialarbeit IN VIA
Arbeitsgelegenheiten (AGH)BvB StandardJugendmigrationsdienst (JMD)Schulsozialarbeit SkF Dortmund
BabylotsinErziehungsberatungJugendschutzstelleSchulsozialarbeit SKM
Bahnhofsmission (BM)FamilienhebammeKindertagespflegeSchwangerschaftsberatung
Beratung für AlleinerziehendeFrauenprojekteKOBER ProstituiertenberatungStadtteilbüro Hörde
Beratung für AlleinerziehendeFreie Zeit für FamilienMännerberatungStromspar-Check Kommunal
Beratungsstelle Jugend/BerufFreiwilliges Soziales Jahr (FSJ)MehrgenerationenhausVormundschaften (SkF Hörde)
Betreuungsverein SkF DOFrühe HilfenPatenprojektVormundschaften (SkF)
Betreuungsverein SKMHaushalts- & BudgetberatungRechtliche Kurzberatung[U25] Suizidprävention